Verein zur Hilfe seelisch Erkrankter im Emsland e.V.

Aktuelles - Archiv

Leben ist Bewegung und Entwicklung- immer und überall. In der Rubrik „Aktuelles“ erfahren Sie, wie das Leben beim Lotse e.V. aussieht, welche Begegnungen wir erleben, was wir erfolgreich gemeinsam meistern und was uns beschäftigt.


Vor einiger Zeit besuchten wir das Museum des DFB in Dortmund, und das lief ziemlich rund. Es gab ziemlich viel zu sehen, von der Zeit heute bis zu des DFB´s Geburtswehen. Vor den Glasvitrinen mit den verschiedenen Tuniertrikots wir viel Zeit ... mehr
Anlässlich der Weihnachtsfeier am 13. Dezember 2017 in der gemütlichen Höltingmühle in Meppen wurden mehrere Mitarbeiter des Vereins für ihr 10-, 20- und 25jähriges Dienstjubiläum geehrt. Eine Mitarbeiterin tritt ... mehr
In den letzten Monaten wurde das Konzept der Teestube in Lingen überarbeitet. Am Beginn stand eine Fragebogenaktion, die Aufschluss darüber bringen sollte, was die Besucher der Teestube für Erwartungen an diese haben. Im Ergebnis ... mehr
Frau Wehsling und Frau Prahm (Ergotherapeutinnen des Lotse e.V.) haben am 07.12.2017 am Fachaustausch in der TASte (Tagesstätte für psychisch Erkrankte) in Nordhorn teilegenommen. Ein Schwerpunkt war die Vorstellung des Buches ... mehr
In diesem Herbst haben wir in der Tagesstätte in Papenburg das pädagogische Rollenspiel als neues wöchentliches Gruppenangebot installiert. Von den Tellnehmer/innen wird dieses Angebot gut genutzt und alle sind aktiv dabei. Auch in ... mehr
Am ersten Freitag im November haben wir mit 8 Teilnehmern einen leckeren Raclette-Nachmittag veranstaltet. Es gab viele Köstlichkeiten, wie z.B. kleine Mini-Pizzen oder Kartoffeln mit Hollandaise und anderes schmackhaftes Gemüse und ... mehr
Die VHS veranstaltete am 20.08.17 eine Ehrenamtsbörse, um die Vielfalt der Angebote aus Papenburg zu zeigen. Hier hatten interessierte Bürger die Chance, bei den Informationsständen Kontakte zu knüpfen und sich über ... mehr
Die Selbsthilfegruppe Lotse-Gruppe Lingen feierte am 11. August in Meppen ihr 10-jähriges Bestehen.Die Gruppe trifft sich jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in der Teestube vom Verein Lotse in der Alten Haselünner ... mehr
In jedem von uns stecken verborgene Talente, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. So war es auch bei Maike (23 Jahre). Sie wohnt seit 2 Jahren in der Wohngruppe in Papenburg. In der Zeit bei uns hat sie das Zeichnen neu für sich entdeckt. ... mehr
Der Verein Lotse e.V. hat sein Leistungsangebot für psychisch kranke Menschen im Landkreis Emsland erweitert. Die Geschäftsführerin des Vereins, Anita Becker, teilt mit, dass ab dem 01. Juli ein ambulanter psychiatrischer Pflegedienst ... mehr
Am 19. Juni 2017 fand in der Teestube Meppen ein Spargelessen statt. Das Essen war um 17:30 Uhr angesetzt, aber schon vorher hatten es sich die 25 Teilnehmer bei schönem Wetter auf der Terrasse in der Paulstr. 9 gemütlich gemacht. Den ... mehr
Vielleicht kennen Sie das? Die Geburt eines Babys steht an und Sie suchen nach einem passenden Namen. Viele schöne Namen sind schon im Bekanntenkreis vergeben und natürlich soll ihr Kind nicht genauso gerufen werden. Es soll einen ganz ... mehr
Nach langer Vorbereitungszeit hat am 14.11.2016 die Tagesstätte für psychisch Erkrankte den Betrieb aufgenommen. Im Neubau an der Dechant-Schütte-Str. 24 in Papenburg sind großzügige, helle Räumlichkeiten entstanden, ... mehr
Am 09.November fand zum wiederholten Male ein Märchennachmittag für Erwachsene in der Teestube in Meppen statt. In Zusammenarbeit mit dem Projekt LeNa (Lebendiger Nachbarschaftstreff) wurde die Veranstaltung für Menschen mit und ohne ... mehr
Bereits zum 2. Mal veranstalte der Heimatverein in der Herrenmühle am 02. August 2016 ein öffentliches „Mit-Sing-Konzert“. Der Lotse Singkreis unter der Leitung von Claudia Lake gestaltete gemeinsam mit den zahlreichen ... mehr
Für die Begegnungsstätte in Lingen ist im rückwärtigen Teil des Hauses die Terrasse grundlegend saniert worden. Ein guter Grund, die Teestubenzeiten oder auch die Werkgruppe bei schönem Wetter nach draußen zu ... mehr
Am 21. August fand zum zweiten Mal ein Volksliedersingen mit Akkordeon Begleitung in der Teestube Meppen statt. Am Sonntag fanden ca. 45 Klienten, Angehörige und Nachbarn in der Teestube ein. Nach einer gemütlichen Kaffeetafel mit ... mehr
Ein runder Geburtstag sollte besonders gewürdigt werden. Deshalb haben Mitarbeiterinnen und Bewohner/innen beschlossen, den 20. Geburtstag unserer Wohngruppe in Papenburg mit einem Bowlingmatch und anschließendem gemütlichen Essen ... mehr
Am 21.06.2016 besuchten 5 Bewohner und 2 Mitarbeiter den Movie Park Germany. Um 9 Uhr morgens ging es los. In Bottrop-Kirchenhellern angekommen, ging es als erstes durch die „Hollywood-Street-Set“, wo es verschiedene ... mehr
Nach gemeinsamen Vorbereitungen feierten Bewohner und Mitarbeiter bei strahlendem Sommerwetter das 20 jährige Bestehen des Übergangswohnheimes in der Lange Str. 1 in Meppen mit einer gemeinsamen Kaffeetafel und anschließender ... mehr
Nach (viel zu-) langen Verhandlungen und einigem Hin- und Her geht es nun endlich mit der Tagesstätte in Papenburg voran. Der Bauherr konnte noch im Dezember 2015 mit dem Bau beginnen und inzwischen ist der Bau bereits weit fortgeschritten. ... mehr
Schon seit einigen Jahren besteht der Singkreis des Lotse e.V. Regelmäßig treffen sich Menschen, die Spaß am gemeinsamen Singen haben unter der Leitung von Claudia Lake, Singleiterin für Krankenhäuser und ... mehr
Frau Ulrike Stubben, seit vielen Jahren als Heilerziehungspflegerin in der Wohngruppe  Papenburg tätig, hat im vergangenen Jahr bei der VHS Papenburg an der Fortbildung zum Entspannungstrainer erfolgreich teilgenommen. Seit April 2016 darf ... mehr
In der Wohngruppe in Papenburg hört man es seit einigen Wochen in den Nachmittagsstunden regelmäßig hämmern, sägen und schleifen. Denn hier werden mit viel Elan und Kreativität kleine Möbelstücke aus ... mehr
1. Wie war Ihr Leben vor der psychischen Erkrankung? Was haben Sie vorher gemacht? Mein Leben vor der psychischen Erkrankung verlief relativ normal. Ich habe 12 Jahre in einer eigenen Wohnung gelebt. Kontakt zu meinen Angehörigen habe ich ... mehr
Am 7. Dezember fand in den Räumlichkeiten der Teestube Meppen ein Märchennachmittag für Erwachsene statt. In Zusammenarbeit mit dem Projekt LeNa (Lebendiger Nachbarschaftstreff) wurde die Veranstaltung für Menschen mit und ohne ... mehr
Hallo, mein Name ist Mirijam und ich habe vom 1.09.2014 bis zum 31.08.2015 mein Freiwilliges Soziales Jahr bei Lotse e.V. absolviert. Wie kam ich überhaupt dazu, mich solch einer Herausforderung zu stellen?Schon nach meinem Realschulabschluss ... mehr
Artikel aus der Ems-Zeitung vom 25.11.2015 ... mehr
Klienten des ambulant betreuten Wohnens in Meppen besuchten in diesem Jahr Dangast. Wegen der Nachfrage wurde zwei Fahrten im August und September unternommen. In Esterwegen beim Moorlehrpfad wurde ein Frühstückspicknick eingelegt. In ... mehr
Am 4. September fand in der Meppener Innenstadt wieder der alljährliche Citylauf statt. Unter dem Motto „Lotse läuft…“ war wieder eine Delegation vom Verein Lotse dabei. Für den 10km Hauptlauf wurde im Vorfeld ... mehr
Zeitungsartikel aus der Meppener Tagespost vom 04.09.2015. ... mehr
Am 7.7. um 19.00 Uhr trat der Singkreis des Lotse e. V. erstmals öffentlich auf. Wilhelm Eikens entdeckte die Sänger vor einem Jahr in der Teestube, als sie zu Kaffee und Kuchen ihre Lieder vortrugen. Er bat den Singkreis, ein ... mehr
Jeden zweiten Mittwochabend findet ein Highlight für Bewohner des Übergangswohnheims statt: das therapeutischen Reiten. In der Reithalle Twist warten drei zuverlässige Pferde auf denen mit therapeutischer Begleitung geritten wird. Auf ... mehr
Johannes Wübbe, Weihbischof der Diözese Osnabrück, machte auf seiner jährlichen Tour durch die Diözese auch beim Lotse e.V. Station. Herr Wübbe ist als ehemaliger Kaplan der Probsteigemeinde und Jugendseelsorger bestens ... mehr
Am 07.05.2015 nahmen 21 Mitarbeiter des Vereins an einer intern organisierten Fortbildung im Jugendgästehaus in Meppen teil. Thema des ganztägigen Seminars: ,,DBT Grundwissen- Wie unterstütze ich meine Klienten beim Umgang mit ... mehr
1. Wie war Ihr Leben vor der psychischen Erkrankung? Was haben Sie vorher gemacht? Vor meiner Erkrankung habe ich eine Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer absolviert und lebte in meiner eigenen Wohnung. Ich hatte im Großen und Ganzen ... mehr
1. Wie war Ihr Leben vor der psychischen Erkrankung? Was haben Sie vorher gemacht? Bevor bei mir eine psychische Erkrankung festgestellt wurde, lief mein Leben sehr chaotisch. Ich habe eine Ausbildung zum Fachlagerist begonnen und  3 ... mehr
Einige Schülerinnen des Marianums haben sich entschieden, innerhalb eines Projektes Einblick in die Lebenswelt psychisch Erkrankter zu nehmen. Hier ihr Bericht: Wir haben unser Seminarfachprojekt beim Lotse e. V. gemacht und dort an der ... mehr
….bietet der Lotse e.V. mit der Weihnachtsfeier den Klienten aus den ambulanten und stationären Wohnbereichen aus Meppen, Papenburg und Lingen einen besinnlichen Start in die Vorweihnachtszeit. So auch im Jahr 2014 beim traditionellen ... mehr
Einen erholsamen Urlaub und einen wunderschönen Panoramablick auf die Bergwelt genossen rund 25 Teilnehmer vom 15.09. bis 20.09.2014 in Kirchzarten im Südschwarzwald. Kirchzarten ist ein anerkannter Luftkurort vor den Toren Freiburgs im ... mehr