Verein zur Hilfe seelisch Erkrankter im Emsland e.V.

Wohngruppen Meppen

In Meppen bieten wir in zwei Häusern Wohnplätze mit intensiver Begleitung an. Den Klienten stehen Einzelzimmer zur Verfügung, zusätzlich sind gemeinschaftlich genutzte Räume vorhanden.

Qualifizierte Mitarbeiter erarbeiten mit den Klienten die individuellen Ziele, machen geeignete Angebote und stehen jederzeit als Gesprächspartner zur Verfügung.

Die intensive Begleitung in den Wohnbereichen hat grundsätzlich zum Ziel, die eigenständige Lebensführung der Klienten wieder herzustellen und langfristig zu stabilisieren. Speziell in einer Wohngruppe nutzen viele Klienten die intensive Begleitung nur für einen gewissen Zeitraum und werden anschließend ambulant in der eigenen Wohnung unterstützt oder können langfristig ganz auf Unterstützung verzichten. Der Aufenthalt in den Wohnbereichen ist jedoch nicht grundsätzlich zeitlich begrenzt. Für einige Klienten ist die dauerhafte Sicherheit durch die intensive Begleitung die beste Grundlage für eine langfristige psychische Stabilität.

Abhängig von der individuellen Situation wird mit dem Klienten eine Tagesstruktur aufgebaut/wieder aufgebaut mit dem Ziel, eine auf Dauer angelegte Arbeit oder Beschäftigung zu finden. Ist dieser Schritt noch zu groß, wird in der heiminternen Tagesstruktur daran gearbeitet, die Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Ansprechpartnerin

Katja Wilken
Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

Telefon: 05931-88836-213
Fax: 05931-88836-215

EMail senden

Lotse e.V. Übergangswohnheim · Lange Str. 1 · 49716 Meppen
Google Maps