Verein zur Hilfe seelisch Erkrankter im Emsland e.V.

Stationärer Bereich

In den stationären Wohnbereichen finden psychisch kranke Erwachsene, die nicht mehr oder noch nicht eigenständig leben können, eine geeignete Unterstützung. Hier findet eine intensive Beratung, Begleitung und Unterstützung statt mit dem Ziel, die eigenständige Lebensführung soweit wie möglich wieder herzustellen und/oder zu stabilisieren. Dazu gehört auch der Bereich Arbeit und Beschäftigung. Wichtiges Ziel der stationären Wohnbereiche ist es, für jeden Klienten eine geregelte Tagesstruktur aufzubauen. Das kann durch ergotherapeutische Angebote in der heiminternen Tagesstruktur geschehen, durch Vermittlung in Praktika, Ausbildung und/oder Beschäftigung.

Intensive Begleitung und Unterstützung erfahren die Klienten im Umgang mit ihrer Erkrankung und in Krisensituationen, eine wichtige Voraussetzung für die eigenständige Lebensführung.

Nicht zuletzt sind die Bereiche gesellschaftliche Teilhabe und Gestaltung sozialer Beziehungen Ziel der intensiven Begleitung.

Alle Wohngruppen sind zentral in Wohngebieten gelegen und bieten damit gute Voraussetzungen für ein gemeindeintegriertes Leben und Wohnen.

Downloads